Paint Arena Rechnitz

Spielfeld 1 Burgenland

Spiele zwischen den Türmen der unterschiedlichen Clans und belagere die trutzige Burg mit ihren Wehrtürmen und ihrer Zugbrücke! Finde unterschiedliche Wege durchs Dorf oder durch die Burggräben, um Dich heranzuarbeiten und ins Innere der Wehranlage zu kommen und beschütze unter allen Umständen Deine Fahne. Und merke Dir: Egal, ob Du hier in Allianzen oder in mitteralterlichem "Jeder gegen Jeden" antrittst, halte die Übersicht. Auch wenn Dir auf den Burgtürmen die Kugeln um die Ohren pfeifen, verlasse die schützenden Mauern nur, wenn Du es unbedingt musst!

Sehr variantenreiches Spiel auf einer Fläche von 75x50 Metern und auf vier Ebenen - Burggraben, Ebene, Burghügel, Wehrturm.

Spielfeld 2 Wasteland

Tauche ein in das „Modern Warfare Theme“ basierte Spielfeld. Achte auf jede Bewegung im Augenwinkel und arbeite Dich von Stellung zu Stellung. Hier kann ein übersichtliches Spiel schnell ins Gegenteil umschlagen. Zwischen unzähligen Deckungsmöglichkeiten wie Fässern, Sandsackstellungen, Erdwällen, Steinfelsen etc. ist es schwierig, den Überblick zu halten. Und je besser Du mit Deinem Team kommunizierst, desto erfolgreicher werdet Ihr auf diesem Feld sein. Also: Stay tight & don´t get wasted!

Kompaktes Spielvergnügen mit einer Vielzahl an Deckungen auf einer Fläche von 57x52 Metern.

Spielfeld 3 Sup'Air Feld

Teste Dich und Dein Team auf einem international genormten Turnierfeld! Länge, Breite, Deckungsanzahl, Deckungsform und Layout sind hier genauso angeordnet, wie es weltweit von Profipaintballern gefordert wird. So könnt auch Ihr auf einem Feldlayout trainieren, das in internationalen Turnieren der Amerikanischen „NXL“ oder der europäischen „Millennium Series“ eingesetzt wird.

Internationale Größe des Feldes von 35x50 Metern.

Shooting Range

Hier könnt Ihr die ersten Schüsse mit Euren Markierern abgeben und Euch mit den Schusseigenschaften vertraut machen! In Form eines Jahrmarktstandes habt Ihr die Gelegenheit, anhand unterschiedlicher Ziele Eure Treffergenauigkeit zu erhöhen. Falls Ihr eigene Markierer mitbringt, wird hier auch die Mündungsgeschwindigkeit gemessen, um sicherzustellen, dass sie das Maximum von 300 feet per second nicht überschreitet und Ihr ausreichend geschützt spielen könnt.